Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36  
Alt 11.09.2019, 17:57
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.132
Standard

Hallo Bernd,

Zitat:
... Im Einwohnermeldeamt oder so kann man ja nicht fragen, weil evtl. die 30 Jahre mich dran hindern.
Meiner Meinung nach gibt es für eine Melde-Register Auskunft keine Schutzfrist von 30 Jahren.

Du musst aber die Dir bekannte Wohnanschrift und was Dir sonst bekannt ist, so das Geburstdatum angeben.
Es kostet aber Gebühren.

https://www.berlinstadtservice.de/ae...rauskunft.html

Es gibt wohl die einfache Auskunft und die erweiterte Auskunft.
Ich hatte so eine Auskunft, einst in München angefragt und erhalten.
Nur weiß ich nicht mehr, was ich an Daten bekam, und ob diese vollständig waren (wie Geburtsort, Geburtsdatum).
Es ging um eine Cousine meines Vaters.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (11.09.2019 um 18:05 Uhr)
Mit Zitat antworten