Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 11.07.2019, 22:10
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.990
Standard

Hallo Sven,

mittelalterliche (Hoch-) Adelsgenealogie ist meistens ein recht schwieriges Feld, weil einer vom anderen abschreibt und man die Überlieferung erst einmal dekonstruieren muss.

Hast Du mal versucht, eine Regestensammlung zu Herzog Ernst anzulegen? Also alle zeitgenössischen Urkunden, original oder gedruckt, erhalten und überliefert?

Das Chronicum Brunsvicensium ist wohl erst Ende 15. Jh. entstanden. Die genannte Urkunde von 1340 dagegen durchaus beachtlich.

Im Übrigen ist es nicht außergewöhnlich, dass man für eine Anfang des 14. Jh. geborene Gräfin keine belegten Eltern mehr findet.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten