Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 17.01.2009, 17:30
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 263
Standard

das ist eine Frage...

Die Frage lässt sich nicht beantworten. Da muss man schon selber forschen.

Laut Deutsches Namenlexikon Seite 306:
Laun = Launer, Launhard (obd): wie Lohn, Lohner, Lohnhard z. ÖN Lohn uä.

Soweit die heiligen Worte, aber:
Jede Familie will irgendwo von fremden Leuten abstammen. Der eine aus Schweden, der andere aus Ungarn etc.
Meine Frau stammt aber tatsächlich von Hugenotten aus dem Hessischen ab. Deren Name wurde aber in 300 Jahren eingedeutscht.
Beque = heute Beck; Riebairs = Riepert, Kahlor = Kahler etc.
Mit Zitat antworten