Thema: Witwen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 07.03.2012, 22:49
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Ja, das wäre wohl naheliegend.

Das werde ich wohl aber nie erfahren, denn Kirchenbuchlage = sehr schlecht, nichts mehr vorhanden.

Vorausgesetzt, der Beruf des Bäckers wurde bis zuletzt ausgeübt, gehörte man da nicht einer Innung an? Hat diese sich dann nicht auch teilweise um die Hinterbliebenen gekümmert?

Ich stelle mir die Situation vor: der Ernährer stirbt und Reichtümer werden wohl eher nicht angehäuft worden sein. Bis zur nächsten Heirat musste man ja zumindest einige Monate das Überleben sichern.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten