Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 07.12.2021, 13:13
Benutzerbild von Tamster
Tamster Tamster ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2021
Ort: Bad Liebenzell, Baden Württemberg
Beiträge: 65
Standard

Hamel ist derzeit eine Linie an der ich noch forsche und die ich noch nicht ganz bestätigt habe. Die Daten sind hier auch alle sehr vage und online zum Teil sehr falsch in anderen Stammbäumen auffindbar.


Angenommen zum Weiterforschen habe ich

  • Moritz (d.Ä.) Hamel
    * ca. 1495 in Welsleben
    + vor 1555 in Welsleben
    oo ca. 12/1515 in Welsleben
    Ehefrau evtl. Margarethe

    Sohn vermutlich
  • Hans (d.Ä.) Hamel
    * ca. 1530 in Welsleben
    + nach 1598 in Welsleben

    I oo 1549 mit Catharina Schnock (*ca. 1530)
    II oo 1555 mit Pauline (*ca. 1539)

    Tocher (Hans /Pauline) vermutlich
  • Gertrud Hamel
    * ca. 1560 in Welsleben
    + ca. 1620 in Dodendorf
    oo 08.06.1582 in Dodendorf mit Matthäus Hellwig (1558-1615)
Danach folgen dann die Generationen


  • Hellwig/Freytag (Dodendorf/Hohendodeleben)
  • Fritze/Hellwig (Dodendorf/Hohendodeleben)
  • Fritze Hilliger (Hohendodeleben/Schleibnitz)
  • Fritze/Kupatz (Schleibnitz)
  • Fritze/Weyhe (Schleibnitz/Dönstedt/Klein Wanzleben)


Bis Fritze/Weyhe habe ich meine Ahnen belegt, die genannten vorherigen Generationen scheinen zwar passend, allerdings fehlen mir die stichhaltigen Belege (nur weil es so im Internet zu finden ist muss es ja nicht stimmen)
__________________
______________________________________________
Gruß Tamster

OFBs Altenhausen, Althaldensleben, Alvensleben, Bülstringen,
Dönstedt, Flechtingen, Hundisburg, Mammendorf, Meseberg,
Neuenhofe, Neuhaldensleben I+II, Rottmersleben,
Süplingen, Vahldorf und Zobberitz vorhanden.
Gebe gerne Auskunft.

Mit Zitat antworten