Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 03.12.2021, 10:35
Benutzerbild von Tamster
Tamster Tamster ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2021
Ort: Bad Liebenzell, Baden Württemberg
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von RiKo Beitrag anzeigen
Es beginnt mit Anne Dorothee Gödicke *29.02.1828 in Ottleben (PLZ: 39393) und ∞ 1853 Wilhelm August Fruth in Neindorf und † 1874 in Hornhausen.
Ihr Vater war Andreas Christoph Christian Gödicke * um 1794 vermutlich in Ottleben und † 1830 in Ottleben.
Sein Vater war Johann Christoph Gödicke † vor 1817 in Ottleben.

Gibt es bei uns vielleicht Überschneidungen?

Diese Namen finde ich bei mir nicht. Sorry. Meine Gödeke sind auch eine ganze Ecke früher. Allerdings könnte durchaus eine Verbindung bestehen, da mir genaue Angaben der Herkunft fehlen.

Ich habe

Conrad Gödeke
*ca. 1520, r-kath

+ vor 1586
oo vor 1550 unbekannt (ca. 1525)
Kossat in Bülstringen,

2 Söhne
Matthias Gödeke
* ca. 1555, ev. luth (als erster der Familie)

Clemens Gödeke
* ca. 1550, r-kath
+ in Bülstringen

oo vor 1585 unbekannt (ca. 1564)
Müller, Kossat Gut Nr. 17, Bülstringen

4 Kinder
Matthias Gödeke
* ca. 1585 ev. luth
+ vor 1627

Andreas Gödeke
* ca. 1590 ev. luth
+ vor 1627

Hans Gödeke
* ca. 1595 ev. luth
+ vor 1627

N.N. Gödeke

* ca. 1605 ev. luth
+ ca. 1640 in Bülstringen

oo Joachim Brandt (1606-1670)
Erbin der Mühle Gut 17, Bülstringen

Infos aus dem OFB Bülstringen 270+614+615
__________________
______________________________________________
Gruß Tamster

OFBs Altenhausen, Althaldensleben, Alvensleben, Bülstringen,
Dönstedt, Flechtingen, Hundisburg, Mammendorf, Meseberg,
Neuenhofe, Neuhaldensleben I+II, Rottmersleben,
Süplingen, Vahldorf und Zobberitz vorhanden.
Gebe gerne Auskunft.


Geändert von Tamster (03.12.2021 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten