Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 30.11.2021, 20:37
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.781
Standard

Falls unbekannt und nicht schon vorher hier schon irgendwie besprochen (mir kommt der Name bekannt vor) - das Ehepaar Hentschel/Wuttke lebte mind. zwischen 1875 und 1886 in der Matthiastraße 26b.
Josef Hentschel kommt aus Nieder Mois, Kr. Neumark und ist am 21.12.1843 geboren, katholisch getauft (Angaben aus Steuerregister 1886/87, daher etwas unsicher)
https://photos.szukajwarchiwach.gov....cad389373b_max

Im Steuerregister 1886/87 sind 3 Kinder gelistet:
Hermann, 17J, Anna 14J und Pauline 9 Jahre.

P.S. Der Tod von Dorothea Hentschel geb. Wutke ist zu finden im evg. KB der Erlöserkirche. Gestorben an Altersschwäche, beerdigt am 10.10.1921 auf dem Friedhof Oswitz. Dort zusätzlich im Lagerbuch der evg. Begräbnisse zu finden. Das Begräbnis schön festlich mit Leichenwagen mit 2 Pferden, 8 Sänger, 8 Leichenbegleiter, 2 Totengräber mit Geläut auf dem Friedhof & aufgeschmückter Kapelle.

Geändert von sonki (30.11.2021 um 20:57 Uhr)
Mit Zitat antworten