Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.01.2020, 22:50
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.286
Standard Eine Spur nach New York

Mein Vater hat mir erzählt, daß ein Bruder seines Großvaters wohl nach Amerika ausgewandert ist.
Meine Suche war vollkommen erfolglos.
Heute war ich im Stadtarchiv in Bremerhaven und habe in den Mikrofilmen alter Zeitungen nach Familienanzeigen gesucht.
Dabei habe ich eine Sterbeanzeige meiner UrUrGroßmutter von 1924 entdeckt.
Meta Meyer Wwe.
eigentlich Lotte Margarethe Catherine Henrike Wilhelmine Buchner
1. Ehe Lübben, verwittwet Kinder mit dem Namen Lübben
2. unehelicher Junge geb. 05.02.1871 Heinrich Friedrich Buchner
3. Weitere Ehe Meyer, drei weitere Kinder namens Meyer

In der Sterbeanzeige steht als Hinterbliebener: Henry Buchner und Frau und der Wohnort NewYork

Nun löst sich das Rätsel, nicht ein Bruder meines UrUrGroßvaters ist ausgewandert sondern ein Bruder meiner UrUrGroßmutter.

Aber wann? Und wohin?
Der Geburtsort ist wohl Lehe oder Geestemünde, beides im heutigen Bremerhaven.

Ich vermute, dass es sich um Henry F. Buckner und Elizabeth Briggs handelt, der im Census auftaucht und im State New York verortet ist. Allerdings kann ich kein exactes Geburtsdatum finden um das zuzuordnen.
Vielleicht hat jemand mehr Glück und kann mir helfen. Die Ausreise/Einreise müsste etwa 1890- 1900 gewesen sein.
Vielen Dank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020-01-21 22.26.20-1.jpg (223,0 KB, 38x aufgerufen)
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten