Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.11.2020, 21:47
Benutzerbild von fuego2
fuego2 fuego2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2014
Ort: Bayern, nahe der Berge
Beiträge: 162
Standard

Hallo Diana,

zunächst einmal ein kleiner Lichtblick,- in Hohenlohe waren so einige der FN Schümig/Schümich/Schümmich vertreten. Ebenfalls der FN Rockstroh, aber weniger. Dieser ist aber gebietsmäßig weit verbreitet. Den Namen Johanne Rosine Schümig hast du richtig erkannt. Von Hohenlohe habe ich alle Kirchenbucheinträge von 1710-1808, mit Ausnahme der Tf 1795-99. Es gab wohl im Jahre 1796 eine Geburt der Johanna Rosina Schümmich, die allerdings schon 1800 im Alter von 4 Jahren verstarb, so dem Sterberegister. Wenn wir von deiner Ahnin Johanne Rosine Schümig ausgehen und sie in Hohenlohe gelebt haben soll, sollte sie zur Geburt der Tochter Friederike Wilhelmine Rockstoh min. 27 Jahre gewesen sein, da eine Taufe im KB ab 1800 zu dieser Person nichts vermerkt ist. Schreibweisemäßig in der der Taufzeit 1795-99 passt hierzu eindeutig ein Vater namens Johann Christoph Schümig und dessen Frau Johanne Rosine, geb. Neumeister aus Kitzen. Dieses Paar hatte auch nach 1800 namentlich gleiche Kinder. Jedoch kommt der Name Johann Christoph Schümig nicht im Geburtsregister für diesen Ort vor. Der FN Neumeister allerdings schon. Ein anderes Paar für diesen Zeitabschnitt sind Severius Schümich mit seiner Frau Johanne Rosine, geb. Martin, die 1792 in Hohenlohe heirateten und dort wohnten. Von diesem FN Schümich finden sich vielen im KB wieder. Zu den FN Rockstroh und Prößdorf gibt es nur wenige Einträge, die sich leider nicht mit deiner gesuchten Person decken.
Ich hoffe, dir eine kleine Hilfe gegeben haben zu können. Gern kann ich dir noch ein paar Namen raussuchen.

Beste Grüße,
Christian.
Mit Zitat antworten