Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 24.06.2018, 17:27
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.857
Standard

Seien Sie vielmals bedankt, Herr Kleinschmid, für Ihre freundlichen Zeilen. Ich habe vor sehr langer Zeit 5 Jahre lang bei den Mormonen
(an den arbeitsfreien Samstagen) die einschlägigen verfilmten ost- und westpreußischen Kirchenbücher durchgesehen und auf diese Weise
ein neues „Familienarchiv“ erstellen können (als Ersatz für das 1945 untergegangene). In den Niederlanden und in England, wo meine Familie
Handelshäuser besaß, forschte ich lange vor Ort. Auf der Suche nach den nach Amerika ausgewanderten Familienangehörigen durchsuchte ich
die - heute gedruckt vorliegenden (z.B. Landesbibliothek Koblenz) - Passagierlisten im US-Filmarchiv der Universität Oldenburg. Als es dann
möglich wurde, per Computer die Bestände amerikanischer Militärbehörden, Gesundsheitsämter und Friedhofsverwaltungen zu erkunden,
nutzte ich auch diese Gelegenheit. Ab 1990 arbeitete ich dann nur noch für das GHdA.

Bei Ancestry-International und bei Family-Search bin ich heute nicht mehr angemeldet. Weil dies so ist, erschließen sich mir Ihre 3 freundlichen
Hinweise leider nur zum Teil (das am 7. Mai 1889 in Indianapolis verstorbene Kind wurde in Indianapolis auf dem Crown Hill Cemetery
[Sektion 1, Grabstätte 29] beigesetzt und gehörte deshalb zum dort ebenfalls beerdigten Otto v. Roy).

MfG

Verehrtes 'Russenmädchen', seien Sie viele Male bedankt für Ihren obigen Hinweis, vor allem aber für die inhaltsreichen militärischen
und zivilen Urkunden, die Sie mir – über Herrn Billet - zukommen ließen. Sie haben mir mit Ihren Angaben einen großen Dienst erwiesen,
hatte ich doch nie geglaubt, Einzelheiten über meinen Verwandten Otto Nikolaus v. Roy (alias Otto Miller!) in Erfahrung bringen zu können.
Otto mit Frau und Kindern wurden auf der Grabstätte (Crown Hill Cemetery) des namhaften Chirurgen Dr. med. Yaout beerdigt
(Dank für das Foto des Grabsteins!). Ottos Bruder Hermann Julius mit Frau und Kindern fanden auf dem Crown Hill Cemetery eine eigene
Grabstätte. - Im übrigen teile ich Ihre Auffassung, daß das niederländische Ehepaar Gerhard W. van Rooy – Joanna Christina Schulten
nicht zu meiner Familie gehörte. Dank für Ihre Recherche!

Freundliche Grüße vom Rhein
Ihr Joachim v. Roy
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten