Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 09.11.2019, 19:34
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 411
Standard Kirchenaustritte im Dritten Reich

Hallo,

im Archiv Allenstein habe ich einige digitalisierte Akten zu Kirchenaustritten (evangelische Kirche) entdeckt. Darin sind viele Namen enthalten, mit Geburtsdaten, Geburtsort, Angaben zum Beruf und damaliger Adresse. Es handelt sich nicht nur um Leute aus Ostpreußen, sondern von überall her, die zum Zeitpunkt der Antragstellung ihren Wohnsitz in Allenstein hatten. Einige gaben in den Unterlagen auch ihre NSDAP-Mitgliedsnummern an und schrieben kurze Begründungen. Es wurden auch minderjährige Kinder abgemeldet.

1937:
http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=565&s=138
1938:
http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=565&s=139
1939-40
http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=565&s=140
1941-43
http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=565&s=141
1944
http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=565&s=142

Hatte von euch schon mal jemand solche Aktenfunde aus anderen Orten und Regionen?

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten