Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 02.07.2008, 13:48
Benutzerbild von Hans Pawlik jr.
Hans Pawlik jr. Hans Pawlik jr. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Wien und Klagenfurt
Beiträge: 54
Standard W. KUNST, ex Hamburg, oo in Wien 1825

W. KUNST, ex Hamburg, oo in Wien 1825

Wien, I. Bezirk, kath. Pfarre Sankt Peter, 1825.XII.20:
„H Wilhelm Kunst Schauspieler und Mitglied der Regie am vormalig Bairischen Isarthortheater gebürtig aus Hamburg des H. Simon Kunst Bürgl. Schuhmachers und der Fr: Maria geb: Engel beyder im L[e]ben ehl. Sohn [Wohnung. Nro. des Hauses und des Ortes] 1122 Graben. Beyde Brautleuthe sind mit Genehmigung der kk Regg nebst Dispens u 3 Aufgebothen nach abgelegten Eide dd 13 Xber l: J Z61040 in der Gemeinde A: C: von H. Superintedenten `d Consttrath Jos: Wächter in der Stille getraut word` [Religion. Protestantisch] I ac Lt. Taufschein dd 1 Februar 799 [Unvereheligt] I“ mit „Frau Sophie Schröder Schauspielers Witwe geb: aus Hanover des H Gottfried Bürger Schauspielers und der Fr Wilhelmine geb: Lütkens beyder seel. ehl. Tochter [Wohnung. Nro. des Hauses und des Ortes] 1122 Graben [Religion. Protestantisch] I a.c. Lt. Todtenschein dd 18 Juli 818 [Witwe] I“. – „Beystände: H. Karl Carl Direktor des königl. Bairisch. Isarthortheaters in München. H. Carl Costenoble kk Hoffschauspl.“

vergl.: http://de.wikipedia.org/wiki/Sophie_Schr%C3%B6der , http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d...higen_Theaters , http://de.wikisource.org/wiki/ADB:Bernbrunn,_Karl usw.

Hans Pawlik
Genealoge, Wien
Mit Zitat antworten