Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 21.06.2019, 21:19
Jérôme Landgräfe Jérôme Landgräfe ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 31
Standard

Ergänzend zum Hinweis von Philipp, der ja richtigerweise auf das Standesamt hingewiesen hat, noch der Hinweis, dass bei der zweiten Eheschließung vor 1956 auf dem Gebiet der DDR noch das Personenstandsgesetz von 1937 galt, u.a. mit beim Standesamt geführtem Familienbuch (nicht zu verwechseln mit dem "Stammbuch", das Familien bei sich zu Hause verwahrten und das anscheinend verloren gegangen ist, da dieses ja sonst die gesuchten Informationen auch enthielte).
Siehe hierzu z.B. auch https://de.wikipedia.org/wiki/Famili...her_in_der_DDR

Viele Grüße,
Jérôme

Geändert von Jérôme Landgräfe (21.06.2019 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten