Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 14.04.2021, 18:31
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 342
Standard

Zitat:
Zitat von Zetteltante Beitrag anzeigen
Hallo Sebastian,

wenn da was verwechselt wurde, dann würde ich das sofort aufklären, bzw. vorsichtig fragen, ob etwas verwechselt wurde.
Und gleich die neuen Erkenntnisse mitteilen. Woher die stammen, würde ich da garnicht erwähnen.

Viele Grüße

Zetteltante

Hallo,


ich habe ja dem Stadtarchiv sehr ausführliche Informationen über meinen Urgroßvater genannt und dass die Informationen von meinem Onkel stammen, damit das Standesamt alles nachvollziehen kann. Von Ancestry kenne ich seine Adresse und wann er dort gelebt hat. Ich weiß sogar, dass er mit 82 noch eine andere Frau geheiratet haben soll. Nur das genaue Geburtsdatum und -ort kenne ich nicht genau. Was sollte ich davon erwähnen? Meine Urgroßeltern waren nicht miteinander verheiratet und meine Urgroßmutter starb auch viel früher.



liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten