Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 18.12.2013, 19:07
Dietristian Dietristian ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 52
Standard

Hallo Jürgen,

ich habe auch wie du in den Adreßbüchern von Danzig zwischen 1897 und 1927 nur einen einzigen Pfarrer Karl LUTZE in Danzig - Langfuhr gefunden. Da Susanne Nakszynski geb. LUTZE ja in vielen Texten über Klaus Kinski als Pfarrerstochter aus Danzig bzw. Dz.-Langfuhr bezeichnet wird, müsste dies eigentlich ein Fixpunkt sein.
Ob die alle von einer (falschen) Quelle abgeschrieben haben, weiß ich natürlich nicht.
Der Geburtsort Leipzig der Susanne LUTZE könnte sich durch einen Aufenthalt der Eltern LUTZE dort, evtl. vorübergehende Anstellung des Vaters usw. erklären lassen. Es könnte auch eine Verwechslung vorliegen, wenn z.B. Susanne L. ihre Krankenschwesterausbildung in Leipzig absolviert hat bzw. dort bis zu ihrer Heirat dort gearbeitet hat, trotzdem aber in Langfuhr geboren ist.

Wenn z.B. die Kirchenbücher der Ev. Lutherkirche von Langfuhr online wären, wüßten wir es genau. Vielleicht ist dort auch die Trauung Bruno NAKSZYNSKI
und Susanne LUTZE zu finden.

Gruß
Dietrich
Mit Zitat antworten