Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 21.11.2017, 14:50
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 347
Standard

Thomas und Wolfgang,

ich danke Euch für Eure Mühe und Gedanken. Castelgarden.org kannte ich noch nicht. Dieser Eintrag passt sehr gut zur Passagierliste. Wenn ich das richtig verstehe, ist er 1882 von Hamburg nach Hull mit der Hansa und von Hull nach New York mit der Helvetia gefahren.

Es würde mich wundern, wenn er 1886 noch einmal in die USA gefahren wäre. 1. wie Du schreibst, war er 1903 wieder in Berlin 2. war er doch nur Kutscher, aus Pommern eingewandert. Das wird er sich wohl kaum hätte leisten können.

Allerdings verliert sich nach 1903 seine Spur. Ich konnte bislang weder einen Sterbeeintrag finden, noch seine Kneipe im Gewerberegister ausfindig machen (er "sattelte" von Kutscher auf Schankwirt um). Auch Hinweise durch Trau- oder Geburtseinträge der Enkel gibt es m.W. nicht. Die Familiengeschichte gibt bislang nur her, dass er als sein eigener "bester Kunde" recht früh starb.

@ Wolfgang; woher hast Du diese Informationen?

Für die Detektivarbeit vielleicht von Relevanz: Auch seine Frau Anna Wilhelmine Friederike Vogel (*err. 1857 *?) ist nach den Geburtsurkunden der Kinder nicht mehr aufzufinden. Weder die Herkunft, noch der Verbleib.

VG

Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier aus Altewalde, Cosel, Ostrosnitz, Schelitz
Adamczyk aus Ostrosnitz, Slawikau
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Chwalek
/Chwallek aus Ostrosnitz, Leobschütz
Kastin/Castien/Kastien aus Hamm, Steinhagen
Kolotzey/Kolodzeyaus Freudenthal/Westpr.
Gnoss aus Ostpreußen, Wolhynien und Westfalen
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten