Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 21.11.2017, 12:11
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.887
Standard

Hallo Gerrit,

die Rückfahrt ist sicher schwierig oder gar nicht zu finden.
Wenn er länger in den USA war, sollte es einen Antrag für einen Reisepass geben. Aber in der kurzen Zeit ist er sicher noch nicht eingebürgert worden.
Die Einwanderungsbehörde der USA interessierte vor allem die Einreise, deshalb mussten alle Schiffe die dort ankamen Passagierlisten ausfüllen.

In Großbritannien gibt es aber auch Listen für ankommende Schiffe. Das würde aber im konkreten Fall nur zutreffen, wenn er in GB auf ein anderes Schiff nach Deutschland umgestiegen ist.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten