Einzelnen Beitrag anzeigen
  #33  
Alt 19.04.2010, 23:43
Hibol
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Beerdigung 1765 Am Tage nemlich am 26 April vorher, da diese Dorothea Lützelbergerin gestorben, wurde Barbara Kuhnin, Hans Kuhns, Inwohners zu Gundelswind Tochter zu Schalkau vor dem obern Thor, als eine Kindermörderin, enthauptet, weil sie nun in Neukirchen, dem hiesigen Filial, zu der Zeit, da sie dieses noch nach Meeder gehörte, geboren war, und auch einige Zeit, theils in Truckendorf theils in Roth, gedienet hatte, mithin bey mir verschiedentlich mal zum heiligen Abendmahl gegangen war, so habe sie am Tage ihrer Hinrichtung mit dem Herrn Pfarrer in Effelder, meinem Eidam, aus christlicher Liebe vorhero besuchet, und aus Gotteswort ihr zu gesprochen. Worauf sie dann in Gegenwart sehr vieler Zuschauer von dem Scharfrichter zu Dreißigacker hingerichtet wurde. Dieser Tag war an sich sonst sehr lieblich, warm und angenehm.
Mit Zitat antworten