Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 02.08.2017, 08:37
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.040
Standard

Zitat:
Zitat von alphabet Beitrag anzeigen
1. Ich habe nicht Excel benutzt, sondern eine Tabelle in OpenWord. Und auch hier nicht den Excel-Klon, sondern einfach die Tabelle, die man im Dokument über die Funktion 'Tabelle' generieren kann.

Uh, das ist aber was völlig anderes als ne echte excel-Tabelle (mit gedcom gemäßen Spalten) und daher kann man sowas nicht mal eben in irgendein Ahnenprogramm importieren. Bin nicht sicher ob das überhaupt geht. Ich hatte auch mal diesen "Fehler" gemacht und mit Tabellen in Word gearbeitet und bis heute keine vernünftige/zufriedenstellende Möglichkeit gefunden sowas zu konvertieren & importieren, zumal ich dort auch viele Fußnoten und zusätzliche Hinweise in den Zellen habe.

Geändert von StefOsi (02.08.2017 um 08:42 Uhr)
Mit Zitat antworten