Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 30.11.2021, 18:15
Erahnen Erahnen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.11.2021
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Pommerellen Beitrag anzeigen
Hallo,

zu Manstein gibt es hier ganz unten Quellenangaben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Manstein_(Adelsgeschlecht)
von Sempski ist mir als Familiennamen bisher unbekannt. Vielleicht v. Tempski?
Auf großen Gütern aber auch sonst waren die Besitzer auch öfters Paten oder Trauzeugen.

Viele Grüße
Hallo Pommerellen,
vielen Dank für den Link, mir geht es tatsächlich nicht um Einzeleinträge im Internet sondern um die Stammbäume, die )denke ich zumindest (?) )finde ich in diesen Handbüchern, daher meine Frage.
Danke auch für die Info zu den Gütern, dazu eine Frage. Da alle Kinder adelige Paten hatten, zum Teil mit nur einem Abstand von ein bis eineinhalb Jahren die Kinder geboren sind, fragte ich mich ob das vielleicht frühere Arbeitgeber auch gewesen sein könnten? Denn sonst müssten die ja ständig das Gut gewechselt haben, Geburtsort ist bis auf das letzte Kind immer der gleiche Ort. Oder konnte man nur zum Paten nehmen wo man aktuell arbeitete, also auf welchem Gut man gerade arbeitete?
vielen Dank nochmals
Mit Zitat antworten