Thema: gelöst Sterbeort 1945 Nepadat
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 25.08.2019, 13:24
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.384
Standard

Es wird auch hier erwähnt: https://www.politische-bildung-brand...Heimkehrer.pdf

Zitat:
Der 15jährige Gerhard Rattunde aus Großjestin, Krs. Kolberg (Pommern), kam am21. Mai 1945 in der Wüstenstadt Nebit Dag an, etwa 180 km entfernt von Kras-novodsk, einer Hafenstadt an der Ostseite des Kaspischen Meeres.

Gerhard Rattunde im Lager Nebit Dag, 2.Hälfte 1945: „Es sind 6 große Ar-beitsbereiche...: Bau einer Wasserleitung entlang der Bahnlinie Aschchabat-Krasnovodsk, Steinbruch..., Kiesgrube, Betonherstellung..., Sägewerk, Außen-dienst, z.B. als Beifahrer. An der Wasserleitung werden wir für Schachtarbeiteneingeteilt. Die Tagesnorm beträgt 6 laufende Meter.
Mit Zitat antworten