Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 26.04.2021, 13:56
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.513
Standard

Ich wollte nur auf die Frage hinaus, warum Dietmann im Pfarrerbuch online als Quelle angegeben wird, obwohl man zum Pfarrer selbst auf der angegebenen Seite nichts findet.


In der Exulantensammlung wird Ullich/Uhlich auch erwähnt (https://www.exulanten.geschichte.uni...ails&pid=4631&), allerdings ohne Angabe eines Herkunftsortes. Überhaupt ist zu überlegen, woher diese Information stammt, wenn es keinen Traueintrag o. ä. gibt. Vielleicht aus den lateinischen Versen im KB Rübenau?


Dass keine Universität angegeben ist, kommt vor. Manchmal findet man in den Matrikeln trotzdem etwas, manchmal auch weil der Pfarrer nicht studiert hatte und z. B. vom Schulmeisteramt zum Pfarramt gewechselt ist. In Wittenberg (Matrikel lassen sich online durchsuchen) habe ich ihn auf Anhieb nicht gefunden, zu den Leipziger Matrikeln habe ich nur über die Digitalisate im Uniarchiv Zugang, leider ohne Suchfunktion.


Manchmal gibt es tatsächlich in den Pfarrämtern Notizen über die Herkunft bzw. Lebensläufe von Pfarrern. Leider fällt deiner gerade in eine Zeit, in der es keine Visitationen gab.
__________________
rigrü

Geändert von rigrü (26.04.2021 um 14:12 Uhr)
Mit Zitat antworten