Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 06.03.2012, 23:59
Jamin Jamin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 155
Standard

Hast du es mal mit Kommunionslisten versucht? Mit 12/13 herum gibt es tlw. solche Einträge, die mehr Informationen liefern könnten.
Wie sieht es den mit Bürgerlisten aus? Tlw. lagern in Stadt- und Gemeindearchiven Unterlagen mit Listen von Bürgern bzw. Aufnahmegesuchen. Das könnte vielleicht helfen. Falls Grundbesitz da war, könnten vielleicht Katasterunterlagen helfen.

An sonsten würde ich als Altersforscher die Altersangabe nicht so genau nehmen - vor allem, wenn er so bei den Kindern über 60 gewesen wäre. Bei mir in der Gegend habe ich zwei angebliche Personen gefunden, die 100+ waren, deren Alter definitiv jünger war: Eine Frau, die 1840 mit 100 verstorben sein soll, war wohl maximal 95 Jahre alt, ein Mann mit 109 1847, war ca. 88 Jahre alt, sprich da können gut 10-20 Jahre zu viel dabei sein. Mich würde auf jeden Fall der Ausgang deiner Recherche interessieren - bitte eine PN an mich schicken, wenn du ihn gefunden hast.
__________________
selbständiger Historiker: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=110454
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=110454

suche alles zu "Jamin" (vor allem Bad Dürkheim, Hardenburg, Oberursel)
Mit Zitat antworten