Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 16.09.2020, 16:39
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.786
Standard

O.K. Der damalige Beruf Deines Opas hilft jetzt doch nicht sehr weiter,
ausser, das man dessen Wohnanschriften um 1960 nach recherchieren kann über
die Bremer Adressbücher.
Kostelos hier --> https://brema.suub.uni-bremen.de/per...ructure/928434

Eventuell wohnte der Opa Horst-Günter SCHMIDT 1959/60 in der Gohgräfenstr. 51
damals noch als Fernmeldebauhandwerker gemeldet.

Ich denke mal dessen Vater war nicht der Sänger Eduard SCHMIDT, über den mir
aber auch nichts weiter bekannt ist.
Eventuel der Eduard SCHMIDT einstiger Oberpostschaffner.
Wohl noch lebend 1959/60 Deichstr. 11, dann Ober-Verwaltung-Sekretär.

Also das Beste ist, wie ich es geschrieben habe, Auskunft aus dem Gebrutsregister 1930.
Falls Geburten Jahrgang 1930 noch im StA. lagert, wedern die dir das schon mitteilen.

in den Gefallenlisten im WKII bei ancesrty online, ist Kein passender Eduard SCHMIDT aus Bremen zu finden.

Juergen

Geändert von Juergen (16.09.2020 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten