Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 01.06.2020, 23:24
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.522
Standard

Zitat:
Zitat von Bor42 Beitrag anzeigen
Ein Nachweis für die Trauung des christl. dissidenten Ehepaars ist mir in online zugänglichen Quellen nicht gelungen
Hallo!
Anscheinend kann dir keiner zu den Bergers usw. weiterhelfen. Ich bin auch nur über den Begriff 'dissidenten' gestolpert. Also gehörte das Ehepaar weder zur ev. noch kath. Kirche und auch zu keiner Freikirche. Interessant ist nur die Erwähnung von Güttmannsdorf und Salzbrunn. Noch in den 1860er Jahren gab es in Güttmannsdorf einige Baptisten, diese Glaubensrichtung war durch einen englischen Missionar nach Preussen gekommen. Und in Salzbrunn gab es einen Zweigverein der Edwardianer, die sich als freie ev. Kirche Deutschlands bez. und scheinbar ein Ableger der freien schottischen Kirche waren. Die haben aber alle wohl nicht lange durchgehalten u. so könnte das Ehepaar Berger/John, wenn sie denn urspr. Baptisten aus Güttmannsdorf waren, danach Edwardianer und nach Auflösung auch dieser Gm. Dissidenten geworden sein. Der Betsaal der Baptisten war in Reichenbach. Vielleicht gibt es ein Archiv der Baptisten / Edwardianer, wo Gemeindelisten vorhanden sind.

Wird dir kaum konkret weiterhelfen, aber vielleicht mal eine Sache, die man im Hinterkopf behält.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten