Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 29.03.2014, 13:19
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 293
Standard

Mal so als Update meines alten Threads:

Inzwischen sind - sehr schnell - die Dokumente meines Urgroßonkels mütterlicherseits aus dem Staatsarchiv angekommen. Es handelt sich um seine Patientenakte in einer Heilanstalt. Auch wenn er dort laut Eingangsbuch nur von 1931 bis 1932 behandelt wurde enthält die Akte Dokumente bis 1939. Der Verdacht, dass er doch im Euthanasieprogramm ermordet wurde ist also immer noch nicht ganz ausgeräumt. Gestern habe ich dann eine E-Mail vom zuständigen Standesamt bekommen, dass sie mir die Sterbeurkunde und weitere Dokumente zuschicken (Sperrfrist bereits abgelaufen). Die Informationen in der Sterbeurkunde zum Sterbeort werden hoffentlich mehr Aufschluss geben...
Mit Zitat antworten