Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 16.08.2007, 23:18
Uni Uni ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 1
Standard RE: Suche mehr über Familiennamen Gutermann/Thüringen

Hallo,
ich habe eine Zeit lang Forschung in Thamsbrück betrieben und weiß folgendes:
Ein Albin Gutermann (Albin wurde auch Alwin genannt) war Schafmeister und wohnte in der Hauptstr. 66 (nach Neuordnung jetzt Nr. 24); eines seiner Kinder hieß Ludwig ("Lude" genannt!); dessen Sohn wiederum lebte noch vor einigen Jahren und war als "Kuddel" bekannt. Zur Zeit der Hausnummernneuordnung (60er oder 70er Jahre) wohnte übrigens ein Horst Gutermann in der Hauptstr. 24. Kann sein, dass es sich dabei um den "Kuddel" handelt. In diesem Haus wohnte (zur Zeit Albins?) auch ein Berthold Gutermann. Leider weiß ich nicht, wann er lebte und in welchem verwandtschaftl. Verhältnis er zu Albin stand. Sicher ist, dass dieser Berthold Fleischer war.
Außerdem gab es in Thamsbrück noch eine weitere Gutermann-Familie, die 4 Häuser weiter wohnte: Nr. 62 (1927: Am Marktplatz 202, heute Hauptstr. 20 - etwas verwirrend). Eine verwandtschaftl. Beziehung ist zu vermuten. Dort wohnte ein in Weberstedt am 24.07.1897 geb. Karl Gutermann. 1934 heiratete er eine Emma und hatte u.a. die Kinder Paul und Helga. Karl G. war nach dem 2. WK Mälzer in der Thamsbrücker Malzfabrik. Dort arbeiteten viele Thamsbrücker Landwirte hin und wieder nebenberuflich. Zur Zeit der Hausnummernneuordnung wohnte ein Peter Gutermann in diesem Haus.
Ich hoffe, dir etwas weitergeholfen zu haben.
Viele Grüße von Frank
Mit Zitat antworten