Einzelnen Beitrag anzeigen
  #46  
Alt 05.09.2011, 14:44
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.829
Standard

Andreas Drogowski, Rittergutsbesitzer, für den Gutsbezirk Splawie und
Joseph von Bakowski, Gutspächter, für den Gutsbezirk Szczepanowo als stellvertretenden Gutsvorsteher und Ortssteur-Erheber ernannt und bestätigt.
Posen-Ost, 30.7.1889. Baarth.
__________________________________________________ _________________

Verzeichnis der erteilten Jagdscheine für das Etatsjahr 1889/1890

Name, Stand und Wohnort

Bakowski, Johann – Landwirth, Gluschin
Bakowski, Miecislaus – Landwirth, Gluschin
Beck, Heinrich – Landwirth, Antonin
Fechner, Heinrich – Grundbesitzer, Jasin-Abbau
Grzechowiak, Lorenz – Gastwirth, Groß Starolenka
Mettler, Anton – Dominialförster, Kobylepole
Müller, Ernst – Gutsbesitzersohn, Rabowice
Penther, Max – Wirthschafts-Inspektor, Jersirt
Sieske, Julius – Forstaufseher, Heinrichsfelde
Warlinski, Boleslaus – Mühlengutsverwalter, Laczmühle
Wurm, Emil – Maschinentechniker, Jersitz

Posen-West, 15.8.1889. Der Königl. Landrath, i.V. Helling, Rittergutsbesitzer.
__________________________________________________ ___________________________

Theodor Kühn, Königlicher Förster zu Streitort, ist zum stellv. Gutsvorsteher für den forstfiskalischen
Gutsbezirk Streitort ernannt und verpflichtet worden.
Posen-Ost, 14.8.1889. Der Königl. Landrath i.V. Küntzel, Kreissekretär.
__________________________________________________ ____________________________

__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten