Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 30.01.2020, 21:46
Benutzerbild von 52georg
52georg 52georg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.066
Standard

Hallo Benjamin,

ich habe mir noch einige Kirchenbucheinträge von Josefa und Johann angesehen. Auch Klara Schmatzer ist erwähnt, aber mit dem Hinweis "weiteres unbekannt".
Josefa ist m.E. kein Findelkind, da ja die Mutter bekannt und die Geburt offiziell dokumentiert ist. Die Einsichtnahme in das Aufnahme- und Geburtsprotokoll ist vielversprechend, enthält es doch in den meisten Fällen Eintrittstag der Schwangeren, Familienname und Vorname, Alter, Religion, Stand, Beruf, Geburtsort, Heimatzuständigkeit und beigebrachte Dokumente, letzte Wohnadresse, Namen der Eltern, Name des lebenden oder verstorbenen Ehegatten der Schwangeren, Tag der Entbindung, Name, Geschlecht des Kindes, Abgang der Schwangeren aus der Landesgebäranstalt.
Viel Erfolg!
__________________
Beste Grüße
Georg
Mit Zitat antworten