Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 25.04.2021, 22:40
Nestroy Nestroy ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.04.2021
Beiträge: 33
Standard

Hm, ich bin skeptisch, weil dieser Johannes Michael auch eine andere Mutter eingetragen hat, also komplett andere Eltern. Außerdem denke ich, dass dessen Vater gebürtig aus Unterretzbach kommt, weil kein weiterer Herkunftsort genannt wird. Ich habe nämlich bei Einträgen von Mitterretzbacher Schönbauern schon des öfteren gesehen, dass auch in dieser Zeitperiode ein entsprechender Vermerk gemacht worden ist, sollte das Kind in Unterretzbach getauft worden sein, der von mir gesuchte Michael sollte jedoch aus Oberretzbach gekommen sein.


Ein anderer Gedanke der mir auch schon gekommen ist, dass seine Familie vielleicht auch aus der Gegend Großgerharts bei Thaya, bzw. aus Waidhofen an der Thaya kommen könnte, da es dort auch schon seit dem 16. Jahrhundert eine ziehmlich große und umfangreiche "Kolonie" des Namens "Schönbauer" gibt, sogar älter als die mir bislang älteste Unterretzbacher Nennung (von 1632). Das müsste ich ggfs. nochmal genauer prüfen, aber aktuell würde ich noch dazu tendieren, dass auch Michael und seine Eltern aus der Retzer Gegend stammen, wo der Name hier allgemein bis mindestens 1632 nachgewiesen ist.
Mit Zitat antworten