Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 12.08.2011, 08:42
Berwo Berwo ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 89
Standard

Hallo Dik,

dankn möchte ich Dir erst einmal für die ausfühliche Antwort. Die Reccius sind schon gut erforscht, zum mintesten die Nachkommen des Hermann Friedrich R. Der ist aber nach meinen Unterlagen und den Aufzeichnungen im KB Nidda ~24.8.1606 in Nidda, TP Hermann Krug als Sohn des Gangolf Reck und der Maria Elisabeth geb. Jarmann IIoo 7.3.1603 Nidda.
Ioo 20.2.1599 in Nidda Kunigunde Möller aus Eichelsdorf.
Übrigens der Gangolf hat einen Philipp als Vater und dieser ist * ca 1550.
Von diesem Gangolf habe ich nur 2 Söhne in der Liste
Georg Reck ~18.9.1603 TP Georg Schwarz und eben den Hermann Friedrich.
In der weiteren Reihe tauchen zwar noch einige Reccius zur Taufe auf, der Verbleib ist aber ungewiss.Daher hoffte ich, dass jemand (durch Zufall) auch die Vornamen des Dr. Reccius -Wernigerode- kennt.
Neu sind für mich die Goslare Reccius. Danke

PS. "mein Hermann Friedrich hat auch in Marburg studiert.immatrikuliert 1625,1632 - 35 Schulmeister in Berstadt,1636-40 Pfarrer in Leidhecken.

MfG Berwo

Geändert von Berwo (12.08.2011 um 16:06 Uhr) Grund: hatte wichtiges vergessen
Mit Zitat antworten