Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 07.04.2021, 13:22
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 330
Standard

Zitat:
Zitat von sonjavi Beitrag anzeigen
Muss man sich denn für die kostenlose Nutzung in dem angebotenen Zeitraum bei myheritage anmelden/registrieren?

Zumindest bei der auch jetzt schon angebotenen „kostenlosen Testfunktion“ für 14 Tage soll man seine Kontodaten angeben, wenn ich das richtig gesehen habe.

Bei MyHeritage benötigt man für alle Aktivitäten zumindest ein Benutzerprofil.

Ich bin damals (vor ca 1 1/2 Jahren) über einen Gratis-Aktionszeitraum eingestiegen und musste dafür auch eine gültige Bezahl-Variante hinterlegen. Ich hab dann rechtzeitig vor der autoomatischen Verlängerung des Aktions-Abos gekündgtt und erstmal nur die kostenlose Basis-Mitgliedschaft behalten. (Erst als mein Stammbaum die 250-Personengrenze für die Basis-Mitgliedschaft erreicht hat, habe ich mir vergangenes Jahr als Lockdown-Beschäftigung ein Bezahl-Abo gegönnt)

Ob man ohe Umweg über einen Aktions-Zeitraum ohne Angabe einer Bezahl-Variante gleich zu einer kostenlosen Basis-Mitgleidschaft kommen kann, weiß ich daher nicht mit Sicherheit - glaube aber eher nicht.
LG Susanna
Mit Zitat antworten