Einzelnen Beitrag anzeigen
  #39  
Alt 01.05.2018, 00:16
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 252
Standard

In meiner Familie gab es mehr uneheliche Kinder, desto katholischer der Landstrich wurde....in meiner evangelischen Familie in Norddeutschland gab es nur eine "Frühgeburt" wie der Pfarrer so nett vermerkte. Sonst waren dort alle ehelich und die Männer waren in diesem Familienast auch nicht wirklich reicher.
Seltsamerweise sind zwar Väter eingetragen aber die finde im gesamten Bistum sonst nicht wieder.....
Außerdem steht da immer noch die Geschichte im "Weg", nachdem doch alle unverheirateten Frauen schlimme Sünderinnen wären. Nicht nur in der Geschichte, sondern auch teils heute noch.

Aber nach den vielen Schicksalen, die ihr geschildert habt, kann das doch nicht so schlimm gewesen sein, oder?
Mit Zitat antworten