Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 12.04.2013, 23:22
Benutzerbild von kreis_soldin
kreis_soldin kreis_soldin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 263
Standard

Abwesende Heerespflichtige im Jahr 1862


Zitat:
In den Militair-Ersatz-Listen stehen nachbenannte Heerespflichtige als abwesend verzeichnet:
  • Schneider Adolf Julius Hell, Schuhmacher Hermann Friedrich Jahnke aus Berlinchen
  • Schmied Karl August Henkel aus Soldin
  • Schornsteinfeger Karl Ludwig Marquardt aus Lippehne
  • Nagelschmied Karl Friedrich Müller aus Soldin
  • Schlosser Karl Rudolph Buchholz, Maurer Karl Friedrich Ferdinand Kaul, Conditor Herrmann Gustav Albert Wegener aus Berlinchen
  • Färber Reinhold Albert Bruno Brauer aus Mellentin
  • Schneider Johann Gottlieb Schröder aus Neuenburg
  • Schuhmacher Wilhelm Karl Louis Gummlich aus Soldin
  • Fleischer Franz Wilhelm Heidemann aus Lippehne
  • Schlosser Franz Robert Julius Knitter, Knecht Johann Friedrich Mietzelfeld, Seiler Julius Friedrich Wilhelm Rauschenberger aus Soldin
  • Arbeitsmann Ernst Ferdinand Julius Hallert aus Staffelde
  • Bäckergeselle August Friedrich Buske aus Bernstein
  • Knecht Karl August Bergeler aus Gr. Fahlenwerder
  • Bäcker Karl Friedrich Rühe aus Kl. Latzkow
  • Maler Ludwig Joseph Ferdinand Johannes David Friedrich Schröder aus Lippehne
  • der am 24. Dezember 1842 geborene August Albert Schimmel aus Adamsdorf
  • der am 11. Februar 1842 geborene Gustav Adolph Franz Meyer aus Bernstein
  • der am 20. August 1842 geborene Christian Friedrich Klingbeil aus Baerfelde
  • der am 19. October 1842 geborene Karl Wilhelm Hempel aus Deetz
  • der am 15. Januar 1842 geborene Friedrich Wilhelm Schmidt aus Gr. Fahlenwerder
  • der am 6. Dezember 1842 geborene Johann Friedrich Schulz aus Gr. Fahlenwerder
  • der am 15. Mai 1842 geborene Johann Christian Wilhelm Kupsch, der am 18. December 1842 geborene Carl Friedrich Wilhelm Huhn aus Kerkow
  • Schmied Karl August Fürstenberg aus Lippehne
  • der am 18. November 1842 geborene Karl Johann Heinrich Lehmann aus Lippehne
  • der am 25. October 1842 geborene Johann Friedrich Worm aus Neuenburg
  • der am 23. September 1842 geborene Wilhelm Friedrich Röseke aus Pitzerwitz
  • der am 24. März 1842 geborene Karl Friedrich Wilhelm Bormann, der am 24. Juli 1842 geborene Ferdinand Julius Görlich aus Ruwen
  • der am 5. April 1842 geborene Ferdinand Rudolph Flügge aus Schöneberg
  • der am 14. Mai 1842 geborene Eduard Maximilian von Borowsky, der am 16. April geborene Karl Herrmann Ferdinand Marten, der am 6. September 1842 geborene Karl Friedrich Herrmann Rettschlag, Schiffer Franz Ferdinand Zieseler aus Soldin
  • Knecht Karl Wilhelm Kurjan (Corduan?) aus Staffelde (Anmerkung: Klammerausdruck auch im Original. kreis_soldin)
  • Krügersohn Karl Julius Wilhelm Krüger aus Werblitz
  • Bauersohn Karl Friedrich Wilhelm Fürstenberg aus Wusterwitz
Die bezüglichen Ortsbehörden veranlasse ich, über den Aufenthalt oder den Verbleib diese Leute genaue Erkundigungen einzuziehen, besonders aber zu ermitteln, ob sie verstorben oder mit Consens ausgewandert sind. Ueber das Ergebniß ist mir binnen 14 Tagen zuverlässiger Bericht zu erstatten.


Soldin, den 7. December 1862
Königl. Landrath. von Cranach.
Amtl. Kreisblatt für den Soldiner Kreis vom 10.12.1862.
Wortlaut wie im Original, Hervorhebungen und Stichpunktform hinzugefügt.
Mit Zitat antworten