Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3605  
Alt 15.10.2019, 23:12
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 312
Standard

Ich habe heute eine Mail von einem entfernten Verwandten bekommen, den ich gestern angeschrieben habe (Demmel-Seite aus dem Pfaffenwinkel).

Er ist tatsächlich aus der vermuteten Linie.
Und er hat mir einen aktuellen Zeitungsartikel geschickt, in dem etwas über seinen Urgroßvater, den Bienenvereinsgründer (Beregis Demmel) steht.

Von mir aus betrachtet ist dieser Beregis eine Nebenlinie (das war der Bruder meiner Vorfahrin), aber verwandt sind wir dennoch.
Witzigerweise ist der Verwandte auch Imker, das scheint also eine Demmel-Besonderheit zu sein...

Ich habe ihm versprochen, den Stammbaum zu schicken, wenn ich etwas aufgeräumt habe und keine groben Fehler mehr drin habe.

Wenn ich irgendwo einen Namen entdecke und dazu eine Adresse (vorzugsweise E-Mail), dann kriegt der/diejenige Post von mir.
Es macht Spaß, in die Vergangenheit zu forschen, aber auch wenn man der Beziehung zu heute lebenden Menschen nachspürt.

VG
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten