Thema: phantome
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 13.11.2019, 21:21
sRtz sRtz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 290
Standard

Hallo Ahnenforscher, ja mein Phantom ist immer noch derzeit mein Ur-Ur-Urgroßvater. Dessen Namen ist mir bekannt und ich kann diesen in Urkunden seiner Kinder mit seinem Namen auch nach verfolgen. Das Geburtsjahr kann ich anhand der Geburtstage der Kinder etwas einkreisen und das Sterbejahr , von Einträgen der Kinder zum Abendmahl auch. Dort steht bei Stand der Eltern nämlich Witwe und bei einem weitern Kind beim vorigen Abendmahl ist er dort noch erwähnt.
Ich weiß den Namen das ca. Geburtsjahr und Sterbejahr und wo er sich mit Sicherheit während der Geburt seiner Kinder aufgehalten hat.
Der Kerl ist nun weiter nicht zu erfassen. Keine Gebirtsurkunde / Aufgebotsurkunde/ Heiratsurkunde / Sterbeurkunde.
Aus einem Aufgebot seiner Kinder geht hervor das er dort wo er seine Kinder bekam wohl wohnte , auf jedenfall dort starb.
Ein echtes Phantom, denn ich komme an keine Urkunden diesbezüglich heran.
Fraglich ist auch, ob er dort in der Stadt überhaupt geboren wurdr und nicht dort hingewandert ist.
Es ist zum Haare raufen -keinerlei Hinweise bekomme ich.
Gruß
sRtz
Mit Zitat antworten