Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 07.11.2019, 16:17
GoldapAndreas GoldapAndreas ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von ReReBe Beitrag anzeigen
nicht ärgern und schreien, sondern mal genau hinsehen. Dann siehst Du, dass von den 19 Funden bei 11 nur ein Name steht, bei den restlichen 8 aber darüber hinaus noch konkrete Ereignisdaten. Diese 8 sind die eigentlichen Funde, so wie sie auch in Summe unter den einzelnen Kategorien angezeigt werden, nämlich 4+3+1=8. Die vermeintlich fehlenden 11 sind in diesen enthalten, da es sich um Vater oder Mutter oder Ehegatte der dort genannten betreffenden 8 Personen handelt. Alles klar?



Oh Mann...ich Vollpfosten.

Das ist mir natürlich nicht aufgefallen. Vielen Dank für die Aufklärung.



Wobei ich zu meiner Entschuldigung sagen muss, dass mich 3 Dinge zu der Annahme verleitet haben, dass der Fehler bei Ancestry liegen muss.

Zum einen das andere Beispiel mit "Nörkonyte". Hier scheint es so zu sein, dass der Suchalgorithmus beim Suchfilter "Genau, tönt wie, und ähnlich" 3 Treffer ausgibt. Wenn man dann in die Sammlung geht wird dieser Suchalgorithmuswohl anders angewendet und gibt nun 480 Treffer aus.


Zum anderen hatte ich bei meinen früheren Suchen nach "Nerkorn" eine Person mit dem Namen "Nerkornyte" gefunden. Wenn ich nun direkt nach dem Namen suche, gibt es aber nun 5 Funde (mit 14 Personen). Ich habe den einen Eintrag aber gerade nochmal überprüft und dort wurde in Klammern bei der Person noch [Nerkorns] mit angegeben. Daher wurde die Person bei der Suche nach "Nerkorn" gefunden.
Aber dies hat sich nun ja auch geklärt.


Und Schlußendlich natürlich noch die Antwort von Ancestry, die einen Fehler auf deren Seite impliziert.



Aber nun bin ich beruhigt und kann mit meinen bisher erfassten Daten weitermachen. Vielen Dnak nochmal.
Mit Zitat antworten