Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 06.05.2019, 17:44
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.354
Standard "nach hiesigem Brauch bestattet"

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1702
Region, aus der der Begriff stammt: Hessen

Liebe Forumsgemeinde,

schon des Öfteren stieß ich in Beerdigungseinträgen auf die Formulierung "nach hiesigem Brauch bestattet". Bisher habe ich mir keine großen Gedanken darum gemacht und es einfach für die übliche Floskel gehalten, aber nun stelle ich fest, dass der gleiche Pfarrer diese Formulierung manchmal wählt und manchmal nicht. Deshalb meine Frage an euch: Gibt es vielleicht doch einen tieferen Wortsinn dahinter - und falls ja, welchen?
Mit Zitat antworten