Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 19.07.2012, 00:37
Kai Heinrich2 Kai Heinrich2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.387
Standard

Lieben Dank an Euch!!!

Auf die 1913 wäre ich zunächst gar nicht gekommen, macht aber in dem Zusammenhang als Flüchtigkeitsfehler Sinn.

Interessant das der Vater hier August heisst, im Totenschein, der Heiraturkunde und in der WAST-Unterlage hiess der Vater immer Karl.

Zumindest weiss ich nun mehr zum Beruf.

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Das ließe sich doch abklären, indem man nochmal nachfragt, unter welchem Jahr die Urkunde abgelegt war. Bzw. ob Du eine Kopie aus dem Hauptregister bekommen kannst.
Oder du schaust mal in den KB, wann dort der Eintrag war.
Das Kirchenbuch ist leider im Krieg verbrannt, und diesen Standesamteintrag habe ich nun nach mehr als drei Jahren Wartezeit bekommen. Leider kann man da auch nicht selber reinschauen, alles verständlicherweise sehr kompliziert mit dem Standesamt 1 in Berlin.

Jetzt weiss ich aber ein wenig mehr zum Vorfahr meiner Vaterlinie.
Inzwischen habe ich hunderte Ahnen ausgemacht nur bei meinem Familiennamen komme ich gerade mal zum Uropa der jetzt entweder Karl oder August heisst. ;-)

Lieber Gruss,

Kai
__________________
Meine Namensliste / mein Stammbusch:
http://www.kaiopai.de/Stammbaum_publ1/indexpubl1.html

Derjenige welcher bis zu seinem Tod die meisten Ahnen zusammen bekommt gewinnt!

Geändert von Kai Heinrich2 (19.07.2012 um 00:45 Uhr)
Mit Zitat antworten