Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 07.12.2009, 17:29
Benutzerbild von Sabinemoe
Sabinemoe Sabinemoe ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 454
Standard


Wandsbecker Bothe

Die ambitionierte Zeitung, viermal wöchentlich je vier Seiten auf billigem Paper, drei für Nachrichten, eine für Literatur, wurde von Matthias Claudius redigiert. Sie solle mit launiger Literatur, Rezensionen und Kommentaren mit klarer Meinung gefüllt werden, ihr Prinzip folge Weisheit, Vernunft und Toleranz. So wurde auch entschieden gegen die Sklaverei Stellung bezogen, mit der der Besitzer des Dorfes, der deutsch-dänische Staatsmann und Großkapitalist Schimmelmann, u.a. zu seinem immensen Reichtum gekommen war. Der Wandsbecker Bothe gehörte zu den renommiertesten Blättern des späten 18. Jahrhunderts, die anonym erscheinenden Beiträge stammten von alles in der aufklärerischen Literatur und Publizistik bedeutenden Autoren, die Zeitung fand nie genug Leser und wurde 1775 eingestellt.


__________________
Sabinemoe

suche im Süddeutschen Raum die Hochzeit des (Johann) Michael Stamm mit (Anna) Catharina Ostertag!!! Vor bzw. um 1700
Mit Zitat antworten