Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 07.02.2021, 21:39
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.046
Standard

Hallo,

1833 ist ja nun Kirchenbuchzeit, also kann es nur um eine Taufe gehen, die gefunden werden muss.

"In Lendzin geboren" heißt streng genommen nicht, dass er auch dort getauft worden ist.

Ich habe 18xx leider diverse Ahnen, die garantiert nicht an ihrem Geb.-Ort getauft wurden. Das liegt allerdings am Beruf des Vaters, der Rhein-Schiffer war. - In den späteren Sterbe-Urkunden steht zwar, dass sie 18xx am Ort y geboren sind (weil das gerade auf der Route lag, und die gebärende Ehefrau mit an Bord war), wo sie getauft sind, bleibt ein Rätsel; im Heimat-Ort auf jeden Fall nicht. Vielleicht im nächsten Hafen ?
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten