Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2901  
Alt 19.09.2017, 17:20
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 463
Standard

Eine Mail aus der Schweiz, ich hatte wegen einer unbeglaubigten Fotokopie eines Geburtseintrages angefragt. Auszug:

"Im Gegensatz zu deutschen Geburtsregister werden in den schweizerischen Geburtsregister spätere Ereignisse im Leben nicht dokumentiert. Aus diesem Grunde können wir Ihnen keine Kopie des Geburtsregisters sondern wir müssten Ihnen eine Geburtsurkunde (Kosten Fr. 32.00) zukommen lassen."

Stolze Preise bei den Eidgenossen
Mit Zitat antworten