Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 24.11.2020, 21:20
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.019
Standard

Hallo,
Staatsangehörigkeit und Ethnie sind in Russland sehr häufig unterschiedlich, da die meisten deutschen Kolonisten trotzdem russische Untertanen wurden. Es gab also viele ethnische Deutsche in Russland, die trotzdem russische Staatsbürger waren.
Deshalb wäre es wichtig zu wissen, ob sie deutsche Staatsbürger oder russische Staatsbürger waren. Denn das sie ethnische Deutsche waren ist sicher. Allerdings halte ich es für wahrscheinlicher, dass sie russische Staatsbürger waren.

Die evangelischen Kirchenbücher von Rostow am Don kann man hier einsehen:

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Leider nur von 1860-1862.

Hier wird noch ein Pfarrer namens Johannes v. Toerne genannt, der Pastor und Propst in Rostow am Don war, geb. 15. Juli 1858, ord. 20. Februar 1883:
https://deutsche-kolonisten.de/ansie...che-russlands/

Es gab auch noch einen weiteren Ort namens Taganrog, der auch im Don-Gebiet liegt und wo auch Deutsche gelebt haben:

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Allerdings sind das lutherische Kirchenbücher.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
Edelmann, kgl. poln. Offizier Fedor Twardowsky

Geändert von Balduin1297 (25.11.2020 um 16:33 Uhr)
Mit Zitat antworten