Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 23.10.2020, 17:47
Ahnenforscher1999 Ahnenforscher1999 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2020
Beiträge: 44
Standard Falscher Vater auf der Hochzeitsurkunde?

Hallo,


in meiner Ahnenforschung bin ich grade an einem recht mysteriösen Fall drann, zu dem ich gerne mal eine Einschätzung von euch hätte.

Hier zunächst die Daten.


Taufurkunde: August Wilhelm Luft geb. 11.11.1842
Vater: -
Mutter: Wilhelmine geb. Luft


Heiratsurkunde: August Wilhelm Luft, Sohn des in Schönlanke verstorbenen Wilhelm Luft heiratet Wilhelmine Quast am 03.05.1868



Todesurkunde: August Luft geb. am 11.11.1842, Ehemann von Wilhelmine Quast stirbt am 27.04.1905 nach einem Selbstmord.



Was jetzt komisch ist sind folgende 2 Sachen:


1. Auf der Heiratsurkunde ist ein Vater (Wilhelm Luft) vermerkt, obwohl August eigentlich unehelich als Kind von Wilhelmine geb. Luft geboren wurde.


2. Laut der Hochzeitsurkunde ist dieser angebliche Vater Wilhelm Luft in Schönlanke verstorben. Allerdings ist in den Jahren zwischen 1842 und 1868 in Schönlanke nie ein Wilhelm Luft gestorben! Nur eine Wilhelmine Kietzmann geb. Luft (Ehe 1849 in Czarnikau).



Jetzt hätte ich zwei Fragen an euch:


1. Was meint ihr, gab es je einen Wilhelm Luft oder wurde der nur als "Alibi" erfunden?


2. Meint ihr, dass Wilhelmine Luft (also die Mutter von August Wilhelm) dieselbe Wilhelmine Luft ist, die später Andreas Kietzmann geheiratet hat?


LG
Mit Zitat antworten