Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 30.01.2020, 13:57
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 706
Standard

Hallo nochmal,

ich habe jetzt gerade bei GenWiki gelesen, dass die Taufmatriken bei der Alservorstadt die Herkunft der Mutter nicht angeben, es aber noch dazugehörige Geburtsmatriken der Landesgebäranstalt gibt, in denen die Herkunft verzeichnet sein kann.

Sprich, da in dem Taufeintrag von Josepha Schmatzer am 20.10.1828 die Geburt mit 19.10.1828 angegeben ist, müsste diese eigentlich in den Aufnahme- und Geburtsprotokollen der Landesgebäranstalt zu finden sein oder?

LG Benjamin
Mit Zitat antworten