Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 18.07.2010, 10:35
MagicP MagicP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 111
Standard Urgroßvater bekannt - wie geht es weiter?

Da ich mich erst seit kurzem mit der Familienforschung beschäftige, bitte ich folgende Anfängerfrage zu entschuldigen. Ich habe danke Geburts- und Heiratsurkunde die unten stehenden Daten meines Urgroßvaters.
Welche Schritte muß ich nun generell unternehm, um Details über seine Eltern herauszufinden?


Fakten:

  • mein Urgroßvater ist ein uneheliches Kind
  • er ist am 9. April 1885 in Stenderup/Schleswig-Holstein geboren
  • seine Geburt wurde von der "Hebamme Witwe Christine Tramm geboren Boysen" beim Standesamt angezeigt
  • die Mutter meines Urgroßvaters ist die "unverehelichte Dienstmagd Margaretha Christina Petersen"
  • das Kind hat den Familiennamen der Mutter bekommen (Wilhelm Otto Petersen)
  • die Mutter hat zum Zeitpunkt der Geburt "in der Wohnung des Arbeitsmanns Johann Christian Klempien" in Stenderup/Schleswig-Holstein gelebt (könnte dies der Vater sein?)
  • aus der Heiratsurkunde meines Urgroßvaters wird zudem ersichtlich, dass seine Mutter im Jahr 1913 als "verwitwete Hund in Malchin, Mecklenburg-Schwerin" gelebt hat
  • der Name des Vaters wird nie erwähnt

Herzlichen Dank für jegliche Hilfe!
Mit Zitat antworten