Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 19.10.2010, 13:15
Benutzerbild von Rheingauner
Rheingauner Rheingauner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 236
Standard

Antwort von Stadtarchiv:

"Die Armenruhmühle am Salzbach in Biebrich wurde im September 1968 abgerissen. Das Hauptgebäude lag in der Nähe der Eisenbahnüberführung, wenn man von der Mainzer Straße nach Biebrich abbiegt. Das Armenruhgut im Besitz des Klosters Klarenthal ist seit 1298 bezeugt, die Mühle selbst seit 1429. Sie wurde 1906 im Zuge der Kanalisierung von der Stadt Wiesbaden gekauft und seitdem für Wohnzwecke genutzt.

Ob und wann Angehörige der in Biebrich ansässigen Familie Zuckmeyer (Zugmeyer) dort Müller waren, lässt sich anhand unserer Unterlagen nicht feststellen. In den Kirchenbüchern 1672-1754, die hier in Abschriften vorliegen, wird leider in aller Regel kein Beruf angegeben, ebenso nicht in der Bürgerliste 1820-1878."


Habe auch nach alten Luftbilder gefragt, auf denen die Mühle zu erkennen ist. Das würde ich Dir dann per email zukommen lassen.



------ edit:

Bilder sind da, schick mir doch bitte deine email-Adresse per PN
__________________
Grüße
Björn
-----------

IG Rheingau
http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=92

Geändert von Rheingauner (19.10.2010 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten