Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 06.07.2019, 19:02
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.050
Standard

Hallo Hracholusky!

Hab vielen Dankfür Deine Antwort. Die von Dir genannte Familie von der Linde mit den drei Lindenblättern im Wappen stammt also offenbar aus Dellwig (Essen), oder war zumindest dort ansässig. Die von mir gesuchte Familie von der Linden mit dem Adlerfang im Wappen begegnet im 14. und 15. Jahrhundert in der Dortmunder/Castroper Ecke. Dazwischen liegen nur 30 km. Man wird wohl nicht mehr herausfinden, ob ein Zusammenhang besteht. Mich wundert nur, daß die von der Linden mit dem Adlerfang nicht in der Literatur auftauchen. Als Zeugen werden sie inmitten der Ministerialität aufgeführt.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten