Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 19.01.2021, 20:38
elektroprofi elektroprofi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 226
Standard Suche nach Geburtsort Matthäus Heimburger

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1749
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Böhmen
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familysearch, Kibus Asch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Werte Forumsteilnehmer,

zur Zeit verfolge ich einen Familienzweig, der mich erstmals nach Böhmen führt. Es handelt sich um den Herkunftsort von Matthäus Heimburger. Er starb am 08.07.1816 67-jährig in Teuchern und wird im Sterbeeintrag als "aus Böhmen" bezeichnet. Ein Ort ist nicht benannt. Den Sterbeeintrag findet man bei ancestry und anderen, ein Heirats- oder Taufeintrag ist nicht aufzufinden.

Der Name Heimburger kommt in Böhmen im Raum Asch im 18. Jahrhundert vor, allerdings ist er nicht in Asch geboren. Die Kibus von Asch sind online, die habe ich durchgesehen.

Nun meine Frage: kommt jemandem in seiner Forschung der FN Heimburger mit unter? Gibt es Datenbanken mit FN, die man abfragen könnte?

Für eure Hilfe im voraus vielen Dank an alle.
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep

Dauersuche:
FN Gerullis und Gilde (Niebudszen/Ostpreußen)
FN Görke und Stein (Kibarten/Ostpreußen)
Mit Zitat antworten