Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 08.03.2020, 17:32
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.304
Standard Barbara Ceby - Braut eines Galiziendeutschen in Beckersdorf - woher kam sie?

Grüß Gott!

Mathias BRODNER, in 1751 in Schiffweiler, Kreis Neunkirchen im heutigen Saarland, ist in 1784 mit Frau und vier Kindern nach Beckersdorf in Galizien ausgewandert. Die Frau starb kurz danach, und der Mathias heiratet wieder um 1789 eine:

Barbara CEBY, um 1770 geboren, vermutlich katholisch.

Sie bekommen mehrere Kinder, aber nur eine Geburtsurkunde zeigt den Madchenname der Mutter:

9.5.1792 (linke Seite - überkreuzt): http://agadd.home.net.pl/metrykalia/..._1072_0020.htm

Die Familie ist vor 1798 nach Bukowina weitergewandert...

Ich habe durch FamilySearch festgestellt es gibt ähnliche Namen in Ungarn und auch in der Slowakei, oft mit S.. geschrieben, und vielleicht gibt es dieser Name auch unter der «ursprüngliche» Bevölkerung in Galizien?

Es würde mich sehr freuen, wenn jemand diesen Namen erkennt, und ich danke im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (08.03.2020 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten